Weitere Sonnenuhren

Vier weitere Sonnenuhren sind an den oberen  Ecken des Würfels positioniert, eine ermöglicht die grobe Ablesung unter Nutzung des Schattenstabs der Süduhr. Das südliche Bein des Zeitmonuments dient noch einer Sonnenuhr, deren Ziffern auf der Grundplatte des Zeitmonuments eingraviert ist.

Schließlich ist auf der oberen Seite des Würfels noch eine Horizontaluhr angeordnet, die die Ablesung nach babylonischer bzw. nach italienischer Zeitrechnung ermöglicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hurt Consulting 2017